Kinderheilkunde

Als zweifache Mutter, Heilpraktikerin, Mitarbeiterin in einer Notfallpraxis und Kursleiterin im Eltern-Kind-Bereich liegt mir die Kinderheilkunde besonders am Herzen.

Ich kann die Sorgen und Ängste von Eltern kranker Kinder gut nachvollziehen.

An meinen eigenen Kindern und an meinen kleinen Patienten konnte ich oft genug sehen, wie einfachste Mittel aus der Pflanzenheilkunde oder Homöopathie erstaunlich schnell zu einer Verbesserung der Beschwerden führte. Oft bedarf es gar nicht mehr.

Meine verordneten Therapien können selbstverständlich auch die Medikation des Kinderarztes ergänzen und/oder begleiten.

 

Naturheilkundlich sehr gut behandelbar bzw. unterstützend sind:

  • Infektanfälligkeit, Schwächung des Immunsystems
  • Atemwegserkankungen
  • Hauterkrankungen z. B: Neurodermitis, Ekzeme
  • Allergien
  • Unverträglichkeiten
  • Darmerkrankungen
  • chronische Erkankungen
  • Schlafschwierigkeiten
  • Ängste
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten
  • Aufmerksamkeitsstörungen

Gerne komme ich zu euch nach Hause.

Für die Kinder ist es angenehmer eine fremde Person im häuslichen Umfeld anzutreffen.

 

Bild:Fotolia_89682310_XS